Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Engagierte Feuerwehrfrauen

  • Unsere Feuerwehrjugend

    Die Zukunft von morgen

  • Atemschutz

    Gut geschützt, selbst in widrigsten Umgebungen

  • Bewerbe & Leistungsprüfungen

    Das erlernte Wissen und trainierte Fertigkeiten unter Beweis stellen

  • Funklehrgang

    Alles rund um Funk und Alarmierung

  • Feuerwehr-medizinischer Dienst

    Medizinische und psychische Erste-Hilfe bis zur Übergabe an die Rettungsorganisation

  • Feuerwehrjugend

    Ein starkes Stück Freizeit

  • Spezialfahrzeuge

    Menschenrettung aus Höhen und Tiefen und die Brandbekämpfung von oben

  • Kameradschaft

    Freundschaft & Teamgeist

  • Grundausbildung

    Für den Einsatzdienst bestens vorbereitet

  • Wasserdienst

    Für alle Herausforderungen auf dem Wasser gut gerüstet

  • Verkehrsregler

    Kompetent absichern und den Verkehr regeln

  • Fitness

    Kraft, Ausdauer und Kondition für den Feuerwehrdienst

  • Vollschutzanzüge

    Gut geschützt bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen

  • Einsatzführungsunterstützung

    Kompetente Unterstützung für den Einsatzleiter vor Ort

  • Atemschutz

    Gut geschützt, selbst in widrigsten Umgebungen

  • Gemeinsame sportliche Aktivitäten

    Gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit

Aktuelle Einsätze in pe

23 erfolgreiche ZillenfahrerInnen bei der Bezirkswasserwehr- Grundausbildung

OAW Christian Strach,

Die Wasserwehrdienst-Grundausbildung im Bezirk Perg fand vorausgehend mit einer MS-Teams Theoriebesprechung am Mittwoch statt, welche seinen krönenden Höhepunkt mit dem Zillenfahren zu Wasser sowie der praktischen Knotenkunde an diesem Wochenende sein Ende fand.

23 erfolgreiche ZillenfahrerInnen bei der Bezirkswasserwehr- Grundausbildung

Das gesamte Programm wurde wiederum in den Räumlichkeiten der FF Au a. d. Donau, und wie sollte es anderes sein zu Wasser durchgeführt, wodurch die 23 TeilnehmerInnen optimale Trainingsbedingungen vorfanden.
Neben intensiver theoretischer Vorbereitung und Knotenkunde, wurde unter Anleitung der Verantwortlichen HAW Mantel Uwe und seinem perfekt abgestimmten Team das Zillenfahren auf der doch eher ruhigen Donau trainiert.

Bei sehr frühlingshaften Temperaturen (am Morgen noch Minusgrade) ruderten und „stangelten“ die Ausbildungsteilnehmer die Feuerwehrzillen auf einer vorgegebenen Strecke bis zur Mauthausenerbrücke und zum Donaustadl zurück.

In seiner Schlussansprache gratulierte HAW Mantel Frank Uwe den Teilnehmerinnen zur bestanden Wasserdienst- Grundausbildung und bedankte sich für die vorbildliche Disziplin. Zum Abschluss unterstrichen OBR Paireder Edi sowie BR Prinz die Wichtigkeit der Ausbildung für die Feuerwehrmitglieder, welche einerseits für den KHD von großer Bedeutung ist und sprachen andererseits auch motivierende Worte an die LehrgangsteilnehmerInnen aus, sich für die kommenden Bewerbe anzumelden.

OBR Paireder wünschte im Namen des Bezirksfeuerwehrkommando Perg den „neuen Zillenfahrern“ viel Freude im Wasserdienst und immer eine unfallfreie Fahrt.

Dankesworte richteten sich auch an die FF Au a. d. Donau für die Gastfreundschaft in ihrem Feuerwehrhaus, sowie allen anderen Feuerwehren, welche ihre Zillen- und Gerätschaften zur Verfügung stellten.

Einen herzlichen Dank nochmals für HAW Mantel Frank Uwe und sein Ausbilderteam für die perfekte Durchführung des Lehrgangs.