Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Engagierte Feuerwehrfrauen

  • Unsere Feuerwehrjugend

    Die Zukunft von morgen

  • Atemschutz

    Gut geschützt, selbst in widrigsten Umgebungen

  • Bewerbe & Leistungsprüfungen

    Das erlernte Wissen und trainierte Fertigkeiten unter Beweis stellen

  • Funklehrgang

    Alles rund um Funk und Alarmierung

  • Feuerwehr-medizinischer Dienst

    Medizinische und psychische Erste-Hilfe bis zur Übergabe an die Rettungsorganisation

  • Feuerwehrjugend

    Ein starkes Stück Freizeit

  • Spezialfahrzeuge

    Menschenrettung aus Höhen und Tiefen und die Brandbekämpfung von oben

  • Kameradschaft

    Freundschaft & Teamgeist

  • Grundausbildung

    Für den Einsatzdienst bestens vorbereitet

  • Wasserdienst

    Für alle Herausforderungen auf dem Wasser gut gerüstet

  • Verkehrsregler

    Kompetent absichern und den Verkehr regeln

  • Fitness

    Kraft, Ausdauer und Kondition für den Feuerwehrdienst

  • Vollschutzanzüge

    Gut geschützt bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen

  • Einsatzführungsunterstützung

    Kompetente Unterstützung für den Einsatzleiter vor Ort

  • Atemschutz

    Gut geschützt, selbst in widrigsten Umgebungen

  • Gemeinsame sportliche Aktivitäten

    Gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit

Aktuelle Einsätze in pe

Lehrgang für Maschinisten in Rechberg

OAW Wolfgang Etzelsdorfer,

Am 17. und 24. April 2021 fand in Rechberg der Lehrgang für Maschinisten statt. 48 Feuerwehrleute, darunter auch 2 Frauen, nahmen erfolgreich an diesem Lehrgang teil. Der Lehrgang wurde von HAW Bernhard Hochgatterer geleitet.

In einer sehr praxisnahen Ausbildung wurden den TeilnehmerInnen u. a. die technischen Grundprinzipien der Tragkraftspritze FOX 1 - FOX 4, der richtige Einsatz und das richtige Arbeiten mit diesen Gerätschaften, sowie das Grundwissen über die Wasserförderung auch über weite Strecken vermittelt. 

Das sehr umfangreiche Fachwissen ist für den Maschinisten im Einsatz von größter Bedeutung und entscheidet letztendlich über eine erfolgreiche Einsatzabwicklung.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Eduard Paireder bedankte sich im Rahmen der Schlussveranstaltung auf besondere Weise bei den hochqualifizierten Ausbildern, sowie bei den Organisatoren HAW Philipp Furtlehner und HAW Bernhard Hochgatterer sehr herzlich.

Sein besonderer Dank galt auch dem Bürgermeister von Rechberg Hrn. Martin Ebenhofer, der das Gelände rund um den Badesee Rechberg für diesen historischen ersten ausgelagerten Lehrgang für Maschinisten der Landes- Feuerwehrschule zur Verfügung stellte.

Danke auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Bereitschaft zur Weiterbildung, um im Rahmen der Freiwilligen Feuerwehren anderen Menschen in Notsituationen bestmöglich helfen zu können.