Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Bezirke

Atemschutzleistungspr├╝fung in Arbing

OAW Petra Schmidtberger zur ├ťbersicht

Am 10. und 11. M├Ąrz fand im Feuerwehrhaus Arbing die Atemschutzleistungspr├╝fung des Bezirkes statt.

Insgesamt waren 34 Trupps in den drei Schwierigkeitsstufen Bronze (17 Trupps), Silber (9 Trupps) und Gold (8 Trupps) angetreten. 30 Trupps konnten die Leistungspr├╝fung erfolgreich abschlie├čen.

Die Atemschutzleistungspr├╝fung besteht aus mehreren Bereichen. Zuerst wird das theoretische Wissen ├╝ber Menschenrettung, Gefahrenstoffe und die Handhabung bzw. der Umgang mit dem Ger├Ąt abgefragt. Nach dem richtigen Ausr├╝sten und Anlegen des Atemschutzger├Ątes werden im praktischen Teil der Leistungspr├╝fung s├Ąmtliche F├Ąhigkeiten in einem eigens konstruierten Parcours abgepr├╝ft. Dies ist sicher der schwei├čtreibendste Teil der Pr├╝fung. 

Durch die Vorbereitung zu einer solchen Leistungspr├╝fung wird der Trupp richtig zusammengeschwei├čt.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Perg gratuliert allen Atemschutztr├Ągern sehr herzlich zu den Erfolgen und bedankt sich ganz besonders f├╝r die Bereitschaft zur st├Ąndigen Weiterbildung in diesem ausgesprochen wichtigen Bereich. Ein besonderer Dank gilt dem Hauptverantwortlichen f├╝r den Sachbereich Atem- und K├Ârperschutz, HAW Johannes Bauer und seinem Bewerter-Team, f├╝r die Organisation und die reibungslose Durchf├╝hrung der Leistungspr├╝fung. Ein gro├čes Danke gilt auch der Feuerwehr Arbing f├╝r das zur Verf├╝gung stellen der R├Ąumlichkeiten und der erforderlichen Infrastruktur.

Fotos: OAW Petra Schmidtberger, HLM Christian Strach